Winterfeier 2017

Wie in den vergangenen Jahren konnte der MSC Grötzingen auch in diesem Jahr bei der Winterfeier in den Räumen des VfB Grötzingen seine Clubmeister ehren.

Nach einem kleinen Sektempfang begrüßte der 1. Vorsitzende Hans-Dieter Müller die zahlreich erschienenen Gäste, darunter die Ehrenmitglieder Konrad Beige mit Gattin, Sigmund Philipitsch mit Gattin und Christian Kohler mit Gattin.

H.-D. Müller bedankte sich im Namen seiner Vorstandskollegen bei allen, welche dem Club bei Veranstaltungen zur Seite standen, sei es in sportlichen oder gesellschaftlichen Bereichen. Ohne diese Bereitschaft wäre es nicht möglich, all die Veranstaltungen durchzuführen. Sein Dank galt den Familien der Kart-Kids für ihr Verständnis und den Einsatz bei den Kart-Veranstaltungen. Nach einen kurzen Überblick über das Abendprogramm erläuterte H.-D. Müller die zurückliegenden Veranstaltungen in 2016.

Motorsportliche Veranstaltungen waren das Automobilturnier sowie ein Motorrad- und ein Jugendkartslalom, welche zum nordbadischen ADAC-Pokal bzw. zur nordbadischen ADAC-Meisterschaft gewertet wurden. Alle Veranstaltungen waren immer sehr gut besucht und bekamen von den Teilnehmern sowie den Verantwortlichen des ADAC großes Lob.

In Zusammenarbeit und mit Unterstützung der „älteren Generation“ konnten an den Schulen Wössingen und Söllingen Fahrradturniere ausgetragen sowie zu Schulbeginn auch in Grötzingen die Sicherheitswesten (140 Stück!) verteilt werden.

Dank an die beiden Trainer der Jugendkartgruppe Patrick Hamjediers und Marvin Hack sowie an den Servicetechniker und 2. Vorsitzenden Axel Keller.

Weiter zu erwähnen sind die Erfolge im Automobil-/Motorrad-/Lkw-Turniersport bei der Süddeutschen und Deutschen Meisterschaft. Hans-Dieter Müller bedankte sich nochmals bei allen Mitgliedern, Helfern und Freunden sowie der Ortsverwaltung und wünschte 2017 allzeit gute Fahrt.

Anschließend berichtete der 1. Vorsitzende Hans-Dieter Müller von der Sportfahrerehrung des ADAC Nordbaden in Blankenloch; folgende Mitglieder des MSC Grötzingen wurden ausgezeichnet:

Denise Weschenfelder 1. Platz Motorboot-Cup
Ulrich Radke 1. Platz LKW-Turnier
Ralf Müller 2.Platz Automobilturnier.

Die Ewald-Kroth-Medaille in Gold mit Brillant wurde verliehen an Hans-Dieter Müller,
die Ewald-Kroth-Medaille in Gold mit Kranz an Dietmar Böckle, Christian Kohler, Ralf Müller und Dirk Übelhör.

Bei der Winterfeier wurden durch H.-D. Müller weitere Ehrungen übergeben an:

Ewald-Kroth-Medaille in Gold an Anita Kohler und Jürgen Schumacher,
Ewald-Kroth-Medaille in Silber an Thomas Reif,
Ewald-Kroth-Medaille in Bronze an Hannelore Müller und Regina Übelhör-Träger,
die Ehrennadel des ADAC Nordbaden in Silber an Wolfgang Schneider und
die Ehrennadel des ADAC Nordbaden in Bronze an Anita Kohler.

Für über 50 Jahre Club-Mitglied im ADAC erhielten Dieter Siegrist, Sigmund Philipitsch, Konrad Beige und Harro Leverkus eine Urkunde.

Mit Helm-Front-/Rückkamera, super Übergängen und Ein- und Überblendungen zeigte Nikolai Keller wieder einen toll gemachten und hoch professionellen Videoclip über den Motorsport aus einer ganz anderen Perspektive. Ebenso spannend war der Clip von Patrik Hamjediers und Marc Ludwig mit ihrem Golf beim Golf 2-Cup.

Sportleiter Carsten Cromm bedankte sich bei den Eltern der Kartfahrer für ihre Unterstützung. Besonderen Dank verbunden mit einem kleinen Präsent erhielten Dirk Übelhör für die Organisation der Cabrio-Ausfahrten, Conny Bauer für die Neugestaltung der MSC-Homepage und Nikolai Keller für seine „heißen“ Videoclips.

Die Clubmeisterehrung ergab folgende Platzierung:

  1. Denise Weschenfelder
  2. Marcel Konrad
  3. Ralf Müller
  4. Uli Radke
  5. Patrick Hamjediers

Mit einer PowerPoint-Präsentation stellte Dirk Weschenfelder den steilen Werdegang seiner Tochter Denise im Motorboot-Rennsport vor, welche u.a. 2009 Weltmeisterin im Geschicklichkeitsfahren und 2010 Europa- und Weltmeisterin mit der Mannschaft wurde.

Im Anschluss wurde der immer wieder spannend erwartete Jahresrückblick von Ralf Müller gestartet und in Szene gesetzt.

In gemütlicher Runde und bei vielen netten Gesprächen feierten die MSC`ler bis spät in die Nacht.

Herzlichen Dank an das Team der VfB-Gaststätte für den guten Service sowie dem Catering der Metzgerei Kunzmann in Grötzingen.

DIDI